Sprachschule Málaga | Allgemeine Informationen
Solicitamos su permiso para obtener datos estadísticos de su navegación en esta web, en cumplimiento del Real Decreto-ley 13/2012. Si continúa navegando consideramos que acepta el uso de cookies.
OK | Más información

Allgemeine Informationen




ALLGEMEINE INFORMATION

Debla bietet Spanischkurse in Málaga an. Debla ist beim „El Instituto Cervantes“ (Institution für die spanische Sprache) akkreditiert.  Gegründet wurde Debla 1979 und hat mittlerweile mehr als 39 Jahre Erfahrung im Lehren von Spanisch. Wir unterrichten Leute aus zahlreichen Ländern (Deutschland, Dänemark, Norwegen, Schweden, Italien, China, Japan, Korea, Russland, der Schweiz, Österreich, England, usw. usw.). Debla ist einem nach andalusischem Stil gebauten Haus untergebracht. Das Schulgebäude und das Wohnhaus nebenan liegen in einer der besseren Wohngebiete Málagas. Nur 5 Minuten vom Strand entfernt und nur 10 Minuten vom Zentrum!

Bei Debla bieten wir Spanischkurse für ausländische Schüler, Schulgruppen, individuelle Kurse, Vorbereitungskurse für DELE und SIELE, Gitarren- und Flamencokurse an und organisieren ebenfalls Aktivitäten und Exkursionen, die Bildung und Freizeit kombinieren, um neben Sprache auch Kultur und Gastronomie kennenzulernen und um deinen Aufenthalt unvergesslich zu machen!

DIE SCHULE

Die Schule hat einen schönen Garten und mehrere Terassen mit einem tollen Ausblick auf das Meer. Die Klassenräume sind hell und bequem ausgestattet. Debla hat auch W-LAN im ganzen Gebäude, eine Bibliothek und eine kleine Bar, wo du Getränke und Snacks kaufen kannst!

Bei Debla bieten wir ausserdem Unterkünfte und Transfer vom Flughafen zu deiner Unterkunft, um deinen Aufenthalt zu einem beeindruckenden Erlebnis zu machen.

Debla unterrichtet ca. 1400 Studenten pro Jahr.

In unserem Sekretariat wird Spanisch, Deutsch, Englisch und Dänisch gesprochen.




UNSERE PHILOSOPHIE

Debla ist eine Schule  mittlerer Grüsse (wir unterrichten jährlich circa 1400 Schüler: circa 1000 in der Hochsaison und 400 in der Nebensaison), was uns einen individuellen und direkten Umgang mit jeme unserer Schüler ermöglicht.

Wir sind sehr um die Qualität des Unterrichts bemüht und haben seit mehr als 38 Jahren unsere eigene Lehrmethode entwickelt, die kontinuierlich angepasst, erweitert und durch unsere Lehrer überprüft wird. Die neuen Techniken kommen ebenso zum Einsatz wie die herkömmlichen Unterrichtsmethoden, was für die Kommunikation und Interaktion mit unseren Schülern von Vorteil ist.

Wir versuchen kulturelle Vielfalt in die Klassen zu bringen indem wir die unterschiedlichen Nationalitäten der Schüler mischen. Dies dient einerseits dem Ziel, das Erlebnis so bereichernd wie nur möglich zu machen, andererseits auch dem Interesse, die Interaktion der Schüler auch auf Spanisch zu halten um so viel wie möglich zu lernen.

Alle Mitglieder der Schule bevorzugen den direkten Kontakt zu den Schülern von ihrer Ankunft, sei es im Unterricht, während der freien Zeit, der Paella zum Abschied, den kulturellen Veranstaltungen und den Verkosten, ausserdem ermutigen sie die Schüler, dass sie vom ersten Tag an Spanisch sprechen, in der Klasse, ausserhalb der Schule bei den alltäglichen Situationen, wodurch das Verständnis und Einfühlen in die spanische Kultur gefördert wird, denn wir sind der Meinung, die beste Art, Spanisch zu lernen ist das Teilen von Erfahrungen. 


Das Hauptziel unserer Kurse ist es, dass der Schüler ein gutes Sprachniveau im Spanischen erwirbt und seine neu erworbenen Sprachkenntnisse als eine bereichernde Quelle sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich nutzen kann. Die Schüler können bei uns mit einem Programm rechnen, dessen Kern speziell dafür konzipiert wurde, dass sie in kurzer Zeit eine optimale Steigerung ihrer Sprachfähigkeiten erreichen. Wir befähigen unsere Schüler zu jeder Zeit zu einem effektiven Sprachgebrauch in realen Gesprächssituationen. Dies fördert einen vollständigen Gebrauch der unterschiedlichen Fähigkeiten, das Erkennen der spracheigenen Kommunikations- und Lernstrategien um mehr Souveränität in der Sprache zu erlangen und eine bessere Kontrolle über den eigenen Lernprozess. Wir sind der Meinung, dass täglich angewannte Kenntnisse der linguistischen Strukturen die Lerzeit optimieren können,
weswegen unser methodischer Fokus auf Unterrichtsgesprächen zum Üben der sprachlichen Strukturen (Grammatik, Funktion, Wortschatz, ...). Auf diese Weise wollen wir auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Schüler eingehen und ermöglichen gleichzeitig unterschiedliche Annäherungen an das Erlernen der Zielsprache, während durch die hohe Anzahl an Lernenden ein vielfältiger Übungsrahmen ermöglicht wird, ohne im Umfeld der Gruppenarbeit die persönliche Betreuung für jeden Einzelnen zu vergessen. Wir sehen Überprüfung als einen grundlegenden Teil des Lernprozesses und führen deswegen kontinuierliche Lernkontrollen sowie einen objektiven Test am Ende jedes Kurses durch, um dem Lernenden seine eigenen Stärken und Schwächen aufzuzeigen.

AKKREDITIERUNG

Debla ist beim Instituto Cervantes akkreditiert und Mitglied bei NACEM (Asociación de Escuelas de Español para Extranjeros de Málaga), bei EEA (Asociación de Escuelas de Español en Andalucía) und bei FEDELE (Federación de Escuelas de Español como Lengua Extranjera). Debla verfügt über das Qualitätszertifikat “Sicted (es ist ein Projekt um die Qualität der Reiseorte, die vom Institut “Turismo de España (TURESPAÑA)” und von der “Federación Española" zu erhöhen.